ADA steigt innerhalb von 8 Tagen um 35% und sieht gegenüber Bitcoin vielversprechend aus

28.4.2020 | 14:45

  • Der Preis von Cardano ist um 3,9% gestiegen, zeigt aber im aktuellen 4-Stunden-Chart eine Schwäche.
  • Eine Korrektur ist wahrscheinlich, wenn Cardano es nicht schafft, seine zinsbullischen Aktionen zu wiederholen.
  • Die ADA hat bei sofortiger Unterstützung wieder an Schwung gewonnen, obwohl der Kurs jetzt bei technischem Widerstand überdacht ist.

ADA/USD: Cardano erreicht den Widerstand des Kanals

Schlüsselwiderstandsstufen: $0,0481, $0,05, $0,053

Wichtigste Support-Stufen: $0,0441, $0,041, $0,0372

Cardano hat nach einem Anstieg von 35% in den letzten acht Tagen weiter an Dynamik gewonnen wie auch der Bitcoin Code. Der Preis ist derzeit um 4,01% gestiegen, nachdem er für die Woche bei etwa 0,0456 Dollar eröffnet wurde.

Nach einer leichten Ablehnung von einem Tageshoch von 0,0481 $ handelt Cardano nun um 0,0474 $ gegenüber dem US-Dollar.

Die aktuelle ADA-Volatilität deutet darauf hin, dass die Bullen wahrscheinlich bald eine Pause einlegen werden. Wie auf der 4-Stunden-Chart zu erkennen ist, hat der Preis die obere Grenze der Handelsspanne erreicht, was auf eine mögliche Abwärtskorrektur/-retracement hindeutet.

Eine zinsbullische Fortsetzung ist jedoch wahrscheinlich, wenn Cardano über das aktuelle Tageshoch, das direkt über der Handelsspanne liegen würde, steigt.

Preisanalyse auf Bitcoin Code vornehmen

Cardano-Preisanalyse

Zur Korrektur ist die nächste zu beobachtende Marke bei $0,0441, gefolgt von der $0,041-Unterstützung – der zweiten orangefarbenen Linie. Unterhalb dieser Unterstützung liegt das vorherige Monatshoch von $0,0372, das um die untere Grenze des Kanals herum liegt.

Es würde für Cardano hässlich werden, wenn der Kurs unter diesen aufsteigenden Kanal rutscht, der sich in den letzten sieben Wochen gebildet hat.

Sollte Cardano in der Nähe Unterstützung finden und es ihm gelingen, den aktuellen Tageswiderstand von 0,0481 $ zu durchbrechen, würde das nächste Kaufziel bei 0,05 $ liegen, gefolgt von 0,053 $ auf der oberen Seite.

ADA/BTC: Cardano erholt sich nach leichtem Rückzug

Schlüsselwiderstandsstufen: 624 SAT, 639 SAT

Wichtigste Unterstützungsebenen: 585 SAT, 554 SAT

Gegen Bitcoin erlebte Cardano in den letzten Wochen eine ausgezeichnete Erholung, auch wenn die Leistung der letzten acht Tage bedeutsamer war als letztere.

Die zinsbullische Stimmung sieht nach wie vor sehr aufregend und positiv auf dem 4-Stunden-Time-Fame aus, aber der Markt ist jetzt durch abgehackte Preisaktionen gedämpft – was auf eine Unentschlossenheit hindeutet. Cardano hält die Unterstützung in den letzten Stunden bei 590 SAT.

Sollte der Kurs über das aktuelle Tageshoch von 624 SAT steigen, wird erwartet, dass die ADA ihre zinsbullischen Aktionen fortsetzen wird. Andererseits könnte Cardano zur weißen steigenden Trendlinie zurückkehren, wenn die Verkäufer starkes Interesse zeigen.

Derzeit handelt die 13. größte Krypto-Währung, Cardano, um den Wert von 614 SAT, nachdem sie in den letzten 24 Stunden 3,84% zugelegt hat.

Cardano Preisanalyse

Im Falle einer Fortsetzung müssten die Bullen 624 SAT (den heutigen Höchststand) überschreiten, bevor sie auf etwa 639 SAT-Widerstand steigen könnten.

Ein Absinken unter die 585 SAT-Marke könnte einen schnellen Verkaufsdruck bis zur nächsten orangefarbenen Linie von 554 SAT auslösen, die um die weiße steigende Trendlinie herum verläuft, die in der vergangenen Woche durchbrochen wurde.

Wie auf der 4-Stunden-Chart angedeutet, ist das Kaufvolumen derzeit rückläufig, was zeigt, dass der ADA-Kurs wahrscheinlich bald fallen wird. Trotzdem gewinnen die Bullen derzeit immer noch die Kontrolle.

USD

Comments are closed